Die Vorsorgestiftung zugunsten von Aromed

Die Vorsorgestiftung wurde 2001 von der Association Romande des Médecins mit dem Ziel gegründet, eine innovative und unabhängige Vorsorgelösung für angestellte und selbstständige Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte zu schaffen.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen hat der selbstständige Arzt die Wahl, sich allein oder zusammen mit seinem Personal der Vorsorgestiftung seines Berufsverbandes anzuschliessen.

Der Stiftungsrat, das oberste Organ, setzt sich mehrheitlich aus Ärzten zusammen und vertritt die Interessen der angeschlossenen Ärzte.

Heute hat sich einer von fünf selbstständigen Ärzten in der Westschweiz für die Aromed Stiftung entschieden.