Vorsorgepläne

Die Stiftung zugunsten von Aromed bietet eine Palette von 12 Vorsorgeplänen, welche den Arzt ebenso in seinem privaten wie in seinem beruflichen Lebenslauf begleiten.
  • Equilibre

    Der Vorsorgeplan Equilibre / Gleichgewicht wendet sich an Ärzte, welche eine gute Risikoabdeckung bei einem versicherten Einkommen von unter CHF 150'000.- wünschen. Der Plan Equilibre eignet sich für Ärzte, welche eine selbstständige Tätigkeit beginnen.

    Plan
    Dès le 01 janvier 2013
    Equilibre Equilibre Plus Equilibre Sécurité
    Jahreslohn Vom Arbeitgeber nach den Bestimmungen der AHV gemeldeter Jahreslohn
    Koordinationsabzug
    Versicherter Lohn Sparen AHV-Jahreslohn ohne BVG-Koordinationsabzug, aber maximal CHF 853'200.–
    Versicherter Lohn Risiko AHV-Jahreslohn mit Obergrenze von CHF 150'000.– CHF 150'000.– Festbetrag

    Sparbeiträge

    Bonifications de vieillesse en % du salaire assuré épargne
         
    20 - 34
    25 - 34 (Equilibre Plus)
    5% 20% 5%
    35 - 44 9% 20% 9%
    45 - 54 13% 20% 13%
    55 - 64/65 17% 20% 17%
    +64/65 - 70 17% 20% 17%

    RISIKOLEISTUNGEN

    Krankheit und Unfall
    Leistungen bei Invalidität 50% anrechenbarer Lohn CHF 75'000.– Festbetrag
    Leistungen für Ehepartner / eigetragener oder nicht eingetragener Partnerschaft 30% anrechenbarer Lohn CHF 45'000.– Festbetrag
    Leistungen für Kinder/Waisen 8% anrechenbarer Lohn CHF 12'000.– Festbetrag
    Todesfallkapital Rückerstattung des habens
    Zusätzlich Todesfallkapital + 200% anrechenbarer Lohn CHF 300'000.– Festbetrag
    Beitragsbefreiung Wartefrist 3 Monate
    Dokument Beschreibung des Plans Equilibre Beschreibung des Plans Equilibre Plus Beschreibung des Plans Equilibre Sécurité
    Contact Offertenanfrage Offertenanfrage Offertenanfrage
  • Famille

    Der Vorsorgeplan Famille / Familie ist für Ärzte geeignet, welche ein Einkommen von über CHF 150’000 nennen und ihre Familie gegen die Risiken Tod und Invalidität absichern wollen.

    Plan
    Dès le 01 janvier 2013
    Famille Famille Sécurité Famille Plus Famille Sécurité Plus
    Jahreslohn Vom Arbeitgeber nach den Bestimmungen der AHV gemeldeter Jahreslohn
    Koordinationsabzug
    Versicherter Lohn Sparen AHV-Jahreslohn ohne BVG-Koordinationsabzug, aber maximal CHF 853'200.–
    Versicherter Lohn Risiko BVG-Koordinationsabzug von CHF 28'440.–, aber maximal CHF 853'200.–

    Sparbeiträge

    Bonifications de vieillesse en % du salaire assuré épargne
           
    20 - 34
    25 - 34 (Famille Plus, Famille Sécurité Plus)
    8% 8% 20% 20%
    35 - 44 12% 12% 20% 20%
    45 - 54 16% 16% 20% 20%
    55 - 64/65 20% 20% 20% 20%
    +64/65 - 70 20% 20% 20% 20%

    RISIKOLEISTUNGEN

    Krankheit und Unfall
    Leistungen bei Invalidität 30% anrechenbarer Lohn 50% anrechenbarer Lohn 30% anrechenbarer Lohn 50% anrechenbarer Lohn
    Leistungen für Ehepartner / eigetragener oder nicht eingetragener Partnerschaft 18% anrechenbarer Lohn 30% anrechenbarer Lohn 18% anrechenbarer Lohn 30% anrechenbarer Lohn
    Leistungen für Kinder/Waisen 6% anrechenbarer Lohn 8% anrechenbarer Lohn 6% anrechenbarer Lohn 8% anrechenbarer Lohn
    Todesfallkapital Rückerstattung des habens
    Zusätzlich Todesfallkapital + 200% anrechenbarer Lohn
    Beitragsbefreiung Wartefrist 3 Monate
    Dokument Beschreibung des Plans Famille Beschreibung des Plans Famille Sécurité Beschreibung des Plans Famille Plus Beschreibung des Plans Famille Sécurité Plus
    Contact Offertenanfrage Offertenanfrage Offertenanfrage Offertenanfrage
  • Minima

    Der Vorsorgeplan Minima wendet sich an Ärzte, welche den Schwerpunkt auf die Sparleistung legen möchten. Die Risikoabdeckungen werden entsprechend dem gesetzlichen Minimum berechnet.

    Plan
    Dès le 01 janvier 2013
    Minima Minima Plus
    Jahreslohn Vom Arbeitgeber nach den Bestimmungen der AHV gemeldeter Jahreslohn
    Koordinationsabzug CHF 24'885.–
    Versicherter Lohn Sparen Jahreslohn nach BVG-Koordinationsabzug von CHF 24'675.–, aber maximal CHF 853'200.–
    Versicherter Lohn Risiko Jahreslohn nach BVG-Koordinationsabzug von CHF 24'675.–, aber maximal CHF 853'200.– Jahreslohn nach BVG-Koordinationsabzug von CHF 24'675.–, maximal versicherter Lohn BVG CHF 60'435.–

    Sparbeiträge

    Bonifications de vieillesse en % du salaire assuré épargne
       
    20 - 34 7% 7% < 60’435.– + 25% > 85’320.–
    35 - 44 10% 10% < 60’435.– + 25% > 85’320.–
    45 - 54 15% 15% < 60’435.– + 25% > 85’320.–
    55 - 64/65 18% 18% < 60’435.– + 25% > 85’320.–
    +64/65 - 70 18% 18% < 60’435.– + 25% > 85’320.–

    RISIKOLEISTUNGEN

    Krankheit und Unfall
    Leistungen bei Invalidität Voraussichtliches Altersguthaben ohne Zinsen, mindestens 2 % des voraussichtlichen Altersguthabens ohne Zinsen
    Leistungen für Ehepartner / eigetragener oder nicht eingetragener Partnerschaft 60% der Invalidenrente
    Leistungen für Kinder/Waisen 20% der Invalidenrente
    Todesfallkapital Rückerstattung des habens
    Zusätzlich Todesfallkapital + 100% anrechenbarer Lohn + 400% anrechenbarer Lohn
    Beitragsbefreiung Wartefrist 3 Monate
    Dokument Beschreibung des Plans Minima Beschreibung des Plans Minima Plus
    Contact Offertenanfrage Offertenanfrage
  • Maxima

    Der Plan Maxima bietet eine Vorsorge, welche im Hinblick auf sowohl die Risikoleistungen als auch die Sparbeiträge ebenso vollständig wie umfassend ist.

    Plan
    Dès le 01 janvier 2013
    Maxima Maxima Sécurité
    Jahreslohn Vom Arbeitgeber nach den Bestimmungen der AHV gemeldeter Jahreslohn
    Koordinationsabzug CHF 24'885.–
    Versicherter Lohn Sparen Jahreslohn nach BVG-Koordinationsabzug von CHF 24'885.–, aber maximal CHF 853'200.–
    Versicherter Lohn Risiko Jahreslohn nach BVG-Koordinationsabzug von CHF 24'885.–, aber maximal CHF 853'200.–

    Sparbeiträge

    Bonifications de vieillesse en % du salaire assuré épargne
       
    20 - 34 7% < 60’435.– + 25% > 85’320.– 7% < 60’435.– + 25% > 85’320.–
    35 - 44 10% < 60’435.– + 25% > 85’320.– 10% < 60’435.– + 25% > 85’320.–
    45 - 54 15% < 60’435.– + 25% > 85’320.– 15% < 60’435.– + 25% > 85’320.–
    55 - 64/65 18% < 60’435.– + 25% > 85’320.– 18% < 60’435.– + 25% > 85’320.–
    +64/65 - 70 18% < 60’435.– + 25% > 85’320.– 18% < 60’435.– + 25% > 85’320.–

    RISIKOLEISTUNGEN

    Krankheit und Unfall
    Leistungen bei Invalidität 30% anrechenbarer Lohn 50% anrechenbarer Lohn
    Leistungen für Ehepartner / eigetragener oder nicht eingetragener Partnerschaft 18% anrechenbarer Lohn 30% anrechenbarer Lohn
    Leistungen für Kinder/Waisen 6% anrechenbarer Lohn 8% anrechenbarer Lohn
    Todesfallkapital Rückerstattung des habens
    Zusätzlich Todesfallkapital + 200% anrechenbarer Lohn
    Beitragsbefreiung Wartefrist 3 Monate
    Dokument Beschreibung des Plans Maxima Beschreibung des Plans Maxima Sécurité
    Contact Offertenanfrage Offertenanfrage
  • Senior

    Der Senioren Plan betrifft Ärzte, die das AHV Rentenalter erreicht haben und die zusätzlichen Todesfall Versicherungsschutz wünschen (Ehepartnerrente und zusätzlicher Todesfallkapital) bis zum Alter von 70 Jahren.

    Plan
    Dès le 01 janvier 2013
    Senior
    Jahreslohn Vom Arbeitgeber nach den Bestimmungen der AHV gemeldeter Jahreslohn, aber maximal CHF 853'200.-
    Koordinationsabzug CHF 24'885.–
    Versicherter Lohn Sparen Jahreslohn nach BVG-Koordinationsabzug
    Versicherter Lohn Risiko Jahreslohn nach BVG-Koordinationsabzug von CHF 24'675.–, maximal versicherter Lohn BVG CHF 60'435.–

    Sparbeiträge

    Bonifications de vieillesse en % du salaire assuré épargne
     
    20 - 34
    35 - 44
    45 - 54
    55 - 64/65
    +64/65 - 70 18% < 60’435.- + 25% > 85’320.-

    RISIKOLEISTUNGEN

    Krankheit und Unfall
    Leistungen bei Invalidität Keine Leistung
    Leistungen für Ehepartner / eigetragener oder nicht eingetragener Partnerschaft Voraussichtliches Altersguthaben ohne Zinsen, mindestens 1.2 % des voraussichtlichen Altersguthabens ohne Zinsen
    Leistungen für Kinder/Waisen Ein Drittel der Rente von Ehepartner / eigetragener oder nicht eingetragener Partnerschaft
    Todesfallkapital Rückerstattung des Habens
    Zusätzlich Todesfallkapital + 400% anrechenbarer Lohn
    Beitragsbefreiung Wartefrist 3 Monate
    Dokument Beschreibung des Plans Senior
    Contact Offertenanfrage

Vergleich der Vorsorgepläne

Wählen und vergleichen Sie zwei weitere Vorsorgepläne